Back to search results

Wishlist

There are no speakers in your wishlist.

Wolfgang Gründinger

Wolfgang Gründinger

Advocate of Future Generations
Languages : English, German, Spanish

  • Categories

  • Administration, Governance & Politics
    • Politics
  • Sustainable Entrepreneurship
    • Energy Issues
  • Society
  • Trends
  • Employability

  • Subjects

Wolfgang Gründinger, born in 1984, has acquired an outstanding reputation as voice of the and advocate of future generations. He is spokesperson of the renowned Foundation for the Rights of Future Generations, the most important think tank for intergenerational justice of the country. In five books, Gründinger devoted himself to intergenerational justice, sustainability, demographic change, the future of democracy, and energy and climate policy. In his current PhD project, he investigates the

Read more

Wolfgang Gründinger, born in 1984, has acquired an outstanding reputation as voice of the and advocate of future generations. He is spokesperson of the renowned Foundation for the Rights of Future Generations, the most important think tank for intergenerational justice of the country. In five books, Gründinger devoted himself to intergenerational justice, sustainability, demographic change, the future of democracy, and energy and climate policy. In his current PhD project, he investigates the role of lobbyism and interest groups in the German Energy Transformation, holding a scholarship of the Foundation of German Business. Gründinger became known through a number of activities, be it an action of civil disobedience at the UN Climate Conference in Cancun in 2010 where the police removed him from the conference grounds, be it his campaign for a “carbon free parliament”, his constitutional complaint against the minimum voting age that he filed together with 11 children, or his cross-party Future Manifesto by young politicians from six different political parties and published in the German weekly paper DIE ZEIT. Himself a Social Democrat, he infiltrated the Pirate Party and published a book about his experiences as double member in two political parties.  He is member of the German Section of the Young Club of Rome and advisor to the German Environment Foundation and German state governments. He also served as a youth representative in several committees for the German Federal Ministry for the Environment and the German National Action Plan for a World Fit for Children, and was delegate to several conferences of the United Nations. Renowned German newspapers refer to Gründinger as “political talent” (Der Spiegel) and “lobbyist for the young generation” (Frankfurter Rundschau). Business magazines such as “Capital” and “Handelsblatt” count him among “Germany’s elite of tomorrow”. He received many awards, including the German Environment Award, the German Studies Award, the Award for Intergenerational Justice and the Award for Demography Studies. Wolfgang holds a Master in Political and Social Sciences and studied at the University of Regensburg, the Humboldt University in Berlin and the University of California, Santa Cruz (UCSC).

Collapse summary
Cover van Meine kleine Volkspartei

Meine kleine Volkspartei

ISBN: 978-3847905240
Order

Voller Elan trat Wolfgang Gründinger vor über zwölf Jahren in die SPD ein. Doch im Laufe der Jahre staute sich Frust über den Politikbetrieb an - und er trat als "Doppelagent" den Piraten bei. Weil er überzeugt ist: Dieses Land muss sich verändern. Statt verkrusteter Parteistrukturen brauchen wir eine neue demokratische Kultur, in der Politik nicht von oben, sondern von unten gemacht wird. Aber können die Piraten das wirklich erreichen? Was Wolfgang Gründinger alles mit den Piraten erlebte, warum er "seine" SPD wieder schätzen gelernt hat und wie er sie verändern will - von all dem erzählt er in diesem sehr persönlichen und außergewöhnlichen Buch.

Cover van Wir Zukunftssucher. Wie Deutschland enkeltauglich wird

Wir Zukunftssucher. Wie Deutschland enkeltauglich wird

ISBN: 978-3896840929
Order

An den demografischen Wandel knüpfen sich Horrorszenarien ohne Ende. Dass das nicht so sein muss, beweist der 1984 geborene Wolfgang Gründinger. Unbeirrbar konstruktiv denkt er über Generationengerechtigkeit und eine zukunftsorientierte Gesellschaft nach. Und er stellt klare Forderungen: “In einer Demokratie wird Masse zu Macht. Die Alten sind mehr, sie sind reicher und haben das Sagen. Sie haben die Gesellschaft zu dem gemacht, was sie heute ist. Daher müssen sie die Verantwortung übernehmen.”

Gründinger ist zugleich Vertreter und Analytiker einer jungen Generation, die mit ganz anderen Zukunftserwartungen startet als die wachstumsverwöhnten Alten. Doch er schürt keine künstlichen Feindschaften: Die Frage, wie wir leben wollen, können wir nur gemeinsam beantworten. Um die Zukunft zu sichern, muss in Bildung, Forschung und Entwicklung investiert werden. Dafür brauchen die Jungen die Solidarität der Alten, ihre Macht, ihre Neugier, ihre Zeit und schließlich ihr Geld. Umgekehrt braucht die Gesellschaft aber auch das Engagement der Jungen, für das die “Generation Internet” ganz eigene Wege findet.
Mit Witz und Verve, zugleich aber immer konkret und fundiert, zeichnet Gründinger das Porträt einer Generation, die für ihr Recht auf Zukunft streitet.

Cover van Lobbyismus im Klimaschutz

Lobbyismus im Klimaschutz

ISBN: 978-3531183480
Order

Dieses Buch nimmt den EU-Emissionshandel unter die Lupe, und zeigt, welche Lobbyisten und Interessengruppen wie Einfluss genommen haben. Stimmt das Bild vom anrüchigen Drahtzieher im Hinterzimmer? Wie mächtig sind die Energiekonzerne wirklich? Welche Rolle spielen politische Organe wie der Bundestag oder der Bundesrat? Alles Fragen, auf die dieses Buch eine Antwort bietet.

Cover van Aufstand der Jungen

Aufstand der Jungen

ISBN: 978-3-406-58685-9
Order

Droht in einer alternden Gesellschaft ein Kampf der Jungen gegen die Alten um Pfründe, Posten und Prestige? Die Chancen der jungen und auch zukünftiger Generationen auf Befriedigung ihrer Bedürfnisse sollten wenigstens so groß sein wie die der älteren und vorangegangener Generationen. Die Realität jedoch sieht anders aus: Die Älteren hinterlassen ein schweres Erbe, ganz gleich ob in Sachen Rente, Staatsverschuldung, Ökologie, Bildung oder Arbeitsmarkt. Mit Wolfgang Gründinger meldet sich endlich ein Vertreter der jungen Generation zu Wort, der gegen die überkommenen Leitbilder rebelliert. Jenseits von Zukunftsangst und Larmoyanz plädiert er für einen neuen Generationenvertrag, für Solidarität und Dialog der Generationen. Bedarf es vielleicht eines Aufstands der Jungen, um einen drohenden Krieg der Generationen zu vermeiden.
 

Cover van Die Energiefalle

Die Energiefalle

ISBN: 978-3406540981
Order

Mit dem fossil-atomaren Energieversorgungssystem hat sich die Menschheit in Ketten gelegt. Sie ist in eine Falle geraten, aus der sie sich nur mit mühsamen Anstrengungen und fester Entschlußkraft befreien kann. Sie ist süchtig nach der schwarzen Droge Öl geworden, anscheinend besessen davon, ihre Lebensgrundlagen zu verbrennen. Gründingers Buch ist der Versuch, eine Ära des kollektiven Irrtums zu erfassen und die gesellschaftlich festgefahrenen Denkblockaden aufzubrechen. Künftige Generationen, so seine Prognose, werden auf das Erdölzeitalter mit Staunen zurückblicken und es als eine zwar wichtige, aber doch kurze Epoche in der Geschichte der Menschen betrachten.