Zurück zu den Suchergebnissen

Wunschzettel

Es sind keine Redner in Ihrer Merkliste.

  Dieter Bednarz

Mark Fraser, Hamburg

Dieter Bednarz

DER SPIEGEL, Nahost-Experte & Autor
Sprachen : Deutsch, Englisch

  • Kategorien

  • Geschichte
    • Naher Osten-Experten
  • Medien & Journalismus
    • Journalisten & Korrespondenten
  • Verwaltung, Steuerung & Politik
    • Naher Osten
    • Politik
  • Arbeitsfähigkeit

  • Vortrag
  • Dinner Speech
  • Keynote speech
  • Konferenz Moderator
  • Thema

  • Nahost-Konflikt
  • Aus den Gesprächen mit Assad, Ahmadinedschad & al-Sisi
  • Palästina Protokolle - Bestandsaufnahme und Perspektive
  • Bedrohungen und Verlockungen der Onlinemedien

Dieter Bednarz, Jahrgang 1956, zählt zu den profiliertesten deutschen Nahostkennern. Weit über den SPIEGEL hinaus bekannt wurde er für sein diplomatisches Geschick, mit dem er weltpolitisch gewichtige Staatschefs als Gesprächspartner gewinnt, um sie kritisch zu befragen. Besonders seine mehrstündigen Interviews mit Irans Staatspräsident Mahmud Ahmadinedschad wie auch mit Syriens Staatschef Baschar al-Assad sowie dem ägyptischen Präsidenten Abed al-Fatah al-Sisi sorgten international

Weiterlesen

Dieter Bednarz, Jahrgang 1956, zählt zu den profiliertesten deutschen Nahostkennern. Weit über den SPIEGEL hinaus bekannt wurde er für sein diplomatisches Geschick, mit dem er weltpolitisch gewichtige Staatschefs als Gesprächspartner gewinnt, um sie kritisch zu befragen. Besonders seine mehrstündigen Interviews mit Irans Staatspräsident Mahmud Ahmadinedschad wie auch mit Syriens Staatschef Baschar al-Assad sowie dem ägyptischen Präsidenten Abed al-Fatah al-Sisi sorgten international für Aufmerksamkeit.

Auch israelischen Botschaftern und Politikern ist Bednarz bestens bekannt. Bereits vor seiner SPIEGEL-Zeit war er in Jerusalem als Israel-Korrespondent akkreditiert und führte mit nahezu allen seinerzeit wichtigen israelischen und palästinensischen Politikern Gespräche. Aus ihnen entstanden die beiden Bücher „Palästina Protokolle - Bestandsaufnahme und Perspektive“ sowie „Blick zurück ohne Hass - Juden aus Israel erinnern sich an Deutschland“. Als der SPIEGEL ihn 1991 zum Leiter des Büros für Nah- und Mittelost in Kairo berief, „schloss sich ein Kreis“, so Bednarz.

Aufgrund seiner Erfahrungen in der Region ist Dieter Bednarz im politischen Berlin ein geschätzter Gesprächspartner. Für viele Botschafter aus dem Nahen und Mittleren Osten, so Houssam Maarouf, Vize-Präsident der Deutsch-Arabischen-Freundschaftsgesellschaft (DAFG), sei Bednarz „nicht nur der Middle East Editor des SPIEGEL, sondern vielmehr der Diplomatic Correspondent des Magazins“. Maarouf: „Bei aller Deutlichkeit in der Analyse wahrt Dieter Bednarz stets den persönlichen Respekt vor seinem Gegenüber und versteht es, politisch Brücken zu bauen.“ Auch deshalb sei er ein gefragter Moderator für Gesprächskreise mit politischem oder wirtschaftlichem Interesse an der Region.

Aber Bednarz kennt sich auch an einer ganz anderen Front aus: Als Autor des nahezu autobiographischen Buches „Überleben an der Wickelfront – Vom Elternglück in den besten Jahren“ ist er zudem ein gefragter Redner zum Thema Work-Life-Balance. Die damalige Familienministerin Ursula von der Leyen stellte das Buch 2009 im Bertelsmann Palais in Berlin als „ebenso unterhaltsamen wie gesellschaftspolitisch wichtigen Denkanstoß“ vor. Die Berliner Erfolgsproduzentin Regina Ziegler erwarb wenig später die Filmrechte und unter reger Mitarbeit des Autors entstand der gleichnamige TV-Spielfilm mit Uwe Ochsenknecht und Valerie Niehaus in den Hauptrollen. Bei ihrer Ausstrahlung 2011 im ZDF wurde „die Komödie mit Tiefgang“ (Ziegler) Quotensieger des Abends. Gleichfalls für das ZDF verfilmte die Produzentin die fiktive Fortschreibung der Familiengeschichte nach dem Bednarz-Roman „Mann darf sich doch mal irren! – Unser Leben nach der Wickelfront“, erschienen 2013. Auch dieser Film wurde bei der Ausstrahlung im April 2015 Tagessieger im Quotenkampf.

Ob als kenntnisreicher Analytiker des weltpolitischen Geschehens oder als einfühlsamer Erzähler aus dem Spannungsfeld zwischen Kindern und Karriere - mit seiner offenen, persönlichen Art der Ansprache gewinnt Dieter Bednarz auch die Sympathien Ihrer Gäste, im kleinen Kreis eines Kaminabends ebenso wie im größeren Rahmen von Kongressen, Messen oder Firmenveranstaltungen.

Mehr Informationen erhalten Sie auch auf: www.DieterBednarz.de

Zusammenfassung

Überleben an der Wickel-/Scheidungsfront

Artikel lesen
Cover van Überleben an der Wickelfront

Überleben an der Wickelfront

Vom Elternglück in den besten Jahren - Ein SPIEGEL-Buch

ISBN: 3421043884
Bestellen
Sie erobern die Spielplätze und sitzen auf den Elternabenden der Kindergärten immer öfter in der ersten Reihe: späte Väter und Mütter wie Dieter Bednarz und seine Frau Esther, die erst ins Familienleben starten, wenn andere sich schon fast auf ihre Enkel freuen. Kann das gutgehen? Sind reifere Eltern tatsächlich geduldiger und gelassener? Und bringen sie wirklich die größeren Opfer für die Familie? Der langjährige SPIEGEL-Redakteur, der selbst ein Vaterschaftsjahr eingelegt hat, geht diesen Fragen nach: sehr persönlich, aber auch höchst erhellend über das eigene Beispiel hinaus. Da die Zwillinge des Paares Früchte der Fortpflanzungsmedizin sind, auf die immer mehr Männer und Frauen in den besten Jahren ihre Nachwuchshoffnungen setzen, spricht der späte Vater auch dieses Tabuthema in seltener Ehrlichkeit an. Dieter Bednarz schreibt darüber niveauvoll und sehr persönlich, er denkt über Wesen, Vorteile und Anderssein älterer Eltern nach. Auch bei größtem Glück über den quirligen Nachwuchs scheut er nicht davor zurück, den Gedanken über Job und Beruf ihren Raum zu geben und das Rezept für die Vereinbarkeit von Kindern und Berufsalltag zu suchen. Bei der öffentlichen Vorstellung des Buches in Berlin sagte die damalige Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen: "In der Botschaft dieses Buches - bei allem Humor, den ja schon der Titel signalisiert - sehe ich einen wichtigen Denkanstoß zur familienpolitischen Diskussion. Ich habe das Buch von Dieter Bednarz, der bei aller Ernsthaftigkeit des Themas seinen Humor und seine Zuversicht nicht verliert, mit viel Vergnügen gelesen. Ich wünsche dem Buch den Erfolg, den es verdient."
Cover van Mann darf sich doch mal irren

Mann darf sich doch mal irren

Unser Leben nach der Wickelfront

ISBN: 978-3784433370
Bestellen
Der Journalist Dieter Lindemann und die erfolgreiche Anwältin Esther versuchen das Unmögliche: eine erfüllte Beziehung trotz zweier Jobs, drei Kindern und einem Tag, der nur 24 Stunden hat. Schon bald erkennen sie, dass sich ihr Traum vom Familienglück nicht ohne Zugeständnisse verwirklichen lässt. Sie müssen sich von ihren Erwartungen verabschieden. Loslassen ist alles! Doch das Einfache ist nicht immer leicht. In seinem ersten Leben war Dieter mit Esther der glücklichste Mann der Welt. Als sie endlich Eltern von Zwillingen werden, nimmt der späte Vater ein Jahr Auszeit vom Job als Reporter beim größten Blatt aller Zeiten, damit Esther ihre Kanzlei weiterführen kann. Mit dem dritten Kind jedoch wird das Überleben an der Wickelfront zum Kampf an der Beziehungsfront. So hatten sich die beiden ihr Leben als Familie nicht vorgestellt! Dieters Selbstverständnis wird auf eine harte Probe gestellt, beruflich beginnt der Sinkflug. Esther hingegen hat tolle Perspektiven. Als Dieter sein Ego durch eine Affäre aufpoliert, zieht sie die Konsequenzen. Schließlich ist Esther Expertin für Scheidungsrecht. Auf dem Weg zu sich selbst wird Dieter klar, dass er Abschied nehmen muss von der Vorstellung, er könne alles sein: erfolgreicher Journalist, toller Vater, super Ehemann. Nur dann kann er auf eine zweite Chance hoffen … Dieter Bednarz gelingt ein turbulenter und zugleich sehr zeitgemäßer Roman über das Zusammenleben, wie es sich so viele Paare wünschen: halbe-halbe bei Beruf und Familie. Doch bis aus der neuen Rollenverteilung endlich eine runde Sache wird, fliegen bei Esther und Dieter munter die Fetzen. Die Geschichte von Elternglück und Trennungskrise in den besten Jahren erzählt sein tragikomischer Held daher nicht allein. Dessen Ehefrau hat nämlich mehr als nur ein Wörtchen mitzureden.
Cover van Blick zurück ohne Hass

Blick zurück ohne Hass

Juden aus Israel erinnern sich an Deutschland

ISBN: 13: 9783766304926
Bestellen
Für sein bereits 1981 erschienenes Buch „Blick zurück ohne Hass – Juden aus Israel erinnern sich an Deutschland“ widmete sich Dieter Bednarz speziell dem deutsch-jüdischen Verhältnis. In mehr als einem halben Dutzend Gesprächen mit aus Deutschland geflohenen Juden versuchten er und sein Mitherausgeber, die Verbrechen der Nationalsozialisten aufzuzeichnen und aufzuzeigen, um welchen Preis es Menschen wie Felicia Langer, Inge Deutschkron oder Henry Zoller gelungen war, ihr Leben zu retten und im jungen Staat Israel ein neues zu beginnen. Das Vorwort verfasste der bekannte evangelische Theologe Helmut Gollwitzer.
Cover van Palästina Protokolle

Palästina Protokolle

Bestandsaufnahme und Perspektive

ISBN: 978-3771621049
Bestellen
Für sein bereit 1981 erschienenes Buch „Palästina Protokolle – Bestandsaufnahme und Perspektive“ sprachen Dieter Bednarz und sein Mitherausgeber mit nahezu allen seinerzeit wichtigen israelischen und palästinensischen Politikern, darunter Teddy Kollek, Josef Burg und Jitzchak Rabin auf israelischer Seite sowie Bassam Shakaa, Rashad al-Shawa oder Raimonda Tawil auf der palästinensischen. Die Position der Bundesregierung im Spannungsverhältnis Nahost erklärte der damalige deutsche Botschafter in Israel, Klaus Schütz. Zu den Interviews verfasste der damalige Direktor des Deutschen Orientinstituts Hamburg, Prof. Dr. Udo Steinbach das Vorwort.
Bednarz über das Gespräch mit Ägyptens Präsident
Bednarz über das Gespräch mit Ägyptens Präsident
Wie regiert Syrien?
Wie regiert Syrien?