Zurück zu den Suchergebnissen

Wunschzettel

Es sind keine Redner in Ihrer Merkliste.

  Felix und Freunde

Felix und Freunde

Plant-for-the-Planet, Kinder-und Jugendinitiative
Sprache : Deutsch

  • Kategorien

  • Nachhaltiges Unternehmertum
    • Energie
    • Klimawandel
    • Nachhaltiges Unternehmertum
    • Umwelt
  • Innovation & Kreativität
  • Arbeitsfähigkeit

  • Vortrag
  • Prä©sentationen
  • Diskussionsteilnahme
  • Paneldiskussion
  • Keynote speech
  • Interview
  • Thema

Felix Finkbeiner (17) entwarf während eines 4. Klasse-Schulreferats zum Thema „Klimakrise“ seine Vision: Lasst uns in jedem Land der Erde eine Million Bäume pflanzen. Inspiriert von der Friedensnobelpreisträgerin Wangari Maathai († 2011), ruft er alle Kinder der Welt auf mitzupflanzen. Kinder aus über 100 Ländern folgen dem Aufruf und gründen zusammen die Kinder- und Jugendinitiative Plant-for-the-Planet. In Akademien (Eintages-Workshops) bekräftigen die Kinder andere Kinder

Weiterlesen

Felix Finkbeiner (17) entwarf während eines 4. Klasse-Schulreferats zum Thema „Klimakrise“ seine Vision: Lasst uns in jedem Land der Erde eine Million Bäume pflanzen. Inspiriert von der Friedensnobelpreisträgerin Wangari Maathai († 2011), ruft er alle Kinder der Welt auf mitzupflanzen. Kinder aus über 100 Ländern folgen dem Aufruf und gründen zusammen die Kinder- und Jugendinitiative Plant-for-the-Planet. In Akademien (Eintages-Workshops) bekräftigen die Kinder andere Kinder darin, dass sie die Zukunft selbst in die Hand nehmen müssen. Bis zum Jahr 2020 wollen die heute 30.000 „Botschafter für Klimagerechtigkeit“ eine Million andere Kinder begeistern und 1.000 Milliarden Bäume gepflanzt haben – das sind 150 je Mensch. In einer zweijährigen Konsultation entwickeln die Kinder einen 3-Punkte-Plan zur Rettung ihrer Zukunft. Verdichtet auf vier Worte lautet er: „Stop talking. Start planting“. Mit dieser weltweit funktionierenden Kampagne, dem 3-Punkte-Plan und dem Transparentmachen aller versprochenen und gepflanzten Bäume bitten die jungen Weltbürger die Regierungschefs, Unternehmensführer und die Bürger sie bei ihrem Kampf für ihre Zukunft zu unterstützen.

Im Dezember 2011 hat die UNEP die Verantwortung für Ihre Billion Tree Campaign an die Kinder übergeben, die somit den offiziellen Baumzähler der Welt mit mittlerweile knapp 13 Mrd. gepflanzten Bäumen weiterführen

Zusammenfassung
Cover van Baum für Baum

Baum für Baum

Jetzt retten Kinder die Welt

ISBN: 978-3865812087
Bestellen
Beschreibung: Kinder und Jugendliche dieser Welt wollen nicht mehr warten, bis die Erwachsenen die anstehenden globalen Herausforderungen anpacken. Und sie haben viel vor: Sie wollen ihre Zukunft retten - Baum für Baum. "Wir haben dieses Buch für Menschen wie uns geschrieben. Denn wir müssen es ausbaden, wenn die Erwachsenen die weltweiten Probleme nicht lösen. Mit diesem Buch wollen wir zeigen, wie toll es ist, sich zu engagieren. Wir erzählen euch unsere Geschichte: warum wir handeln und was wir tun können, damit wir eine positive Zukunft haben. Wir wollen euch zeigen, wie spannend es ist, mehr über unsere Welt, das Klima und die Zusammenhänge zu erfahren - und wie viel Spaß es macht, mit Kindern auf der ganzen Welt zusammen anzupacken. Natürlich verraten wir euch auch, wie ihr mit uns gemeinsam aktiv werden könnt. Denn Reden allein stoppt das Schmelzen der Gletscher nicht: Stop talking. Start planting."
Cover van Alles würde gut

Alles würde gut

- 6 Exemplare

ISBN: 978-3981184129
Bestellen
Felix Finkbeiner schüttelte Kofi Annan die Hand, gab weltweit Interviews und sprach sogar vor den Vereinten Nationen. Und dabei ist er gerade mal 15 Jahre alt. Felix ist Schüler und hat vor sechs Jahren seine eigene Umweltorganisation "Plant-for-the-Planet" gegründet, die bis heute bereits 12,6 Milliarden Bäume gepflanzt hat. Heute ist er UN-Kinderbotschafter für Klimagerechtigkeit und kämpft für sein großes Ziel: Kindern dieser Welt eine saubere Zukunft bieten. In seiner Streitschrift fordert er die schnelle Umsetzung der Energiewende und sagt den Lobbyisten den Kampf an. Felix appelliert an die Bürger, sich die Energiewende nicht von Lobbyisten zerreden zu lassen. Die Jugend der Welt schaue auf Deutschland: Wenn hier die Energiewende gelinge, könne sich kein Staat der Welt mehr darauf berufen, dass es ein Ding der Unmöglichkeit sei. „Die Energiewende wird nur klappen, wenn alle beherzt mit anpacken, und nicht, wenn die Lasten auf 99 Prozent der Bevölkerung abgeladen werden, während sich das eine Prozent an der Spitze versucht aus der Verantwortung zu stehlen“, so Felix „Schaffen es die Lobbyisten erneut, den erklärten Wunsch der Mehrheit der Menschen auszuhebeln, dann sieht es sehr düster aus für unsere Zukunft.“ Als Zeichen der Hoffnung ruft der Schüler, der in Bayern die 10. Klasse besucht, die Menschen auf, Bäume zu pflanzen.
Esri EMEAUC 2013: Felix Finkbeiner (Plant-for-the-Planet Initiative)
Esri EMEAUC 2013: Felix Finkbeiner (Plant-for-the-Planet Initiative)
How we children save the world
How we children save the world