Zurück zu den Suchergebnissen

Wunschzettel

Es sind keine Redner in Ihrer Merkliste.

Nelly Kostadinova

Nelly Kostadinova


  • Kategorien

  • Arbeitsfähigkeit

  • Thema

Nelly Kostadinova ist Geschäftsführerin und Gründerin von Lingua World.

Als vereidigte Dolmetscherin und autorisierte Übersetzerin für die Sprachen Bulgarisch, Serbokroatisch und Russisch auf dem Justizmarkt eröffnet die gelernte Journalistin 1997 Lingua-World, einen Übersetzer- und Dolmetscherservice in Köln. Bis heute gründet sie 16 weitere Niederlassungen – eine davon im vergangene Jahr in Süd-Afrika. Lingua-World bietet Fachübersetzungen, Dolmetsch-Services und Lokalisierungen

Weiterlesen

Nelly Kostadinova ist Geschäftsführerin und Gründerin von Lingua World.

Als vereidigte Dolmetscherin und autorisierte Übersetzerin für die Sprachen Bulgarisch, Serbokroatisch und Russisch auf dem Justizmarkt eröffnet die gelernte Journalistin 1997 Lingua-World, einen Übersetzer- und Dolmetscherservice in Köln. Bis heute gründet sie 16 weitere Niederlassungen – eine davon im vergangene Jahr in Süd-Afrika. Lingua-World bietet Fachübersetzungen, Dolmetsch-Services und Lokalisierungen für alle Fachrichtungen und Branchen in allen Sprachen und Dialekten der Welt (rund 180, von Afrikaans bis Zulu). Ein Netzwerk aus weltweit 10.000 freien Übersetzern und Dolmetschern garnatiert neben der Sprachenvielfalt auch den 24-Stunden-Service des Unternehmens.

Nelly Kostadinova ist Mitglied im Bundesvorstand des VdU und vertritt das Thema der Unternehmerinnen auf der internationalen Bühne. Ziel ihrer Arbeit ist die Förderung einer engeren internationalen Zusammenarbeit von Unternehmerinnen und Frauen in Top-Positionen.

Mit dem beruflichen Erfolg wächst bei Nelly Kostadinova auch der Wunsch, sich sozial zu engagieren. So unterstützt sie von Anfang an Projekte für Kinder – immer spielt die Sprache dabei eine Rolle. Aktuell engagiert sie sich für „Die Kapito! Kinder“ in Essen im evangelischen Jugend Weigle Haus – ein Projekt, das sich um Grundschulkinder mit Migrationshintergrund kümmert. Mit Eröffnung der südafrikanischen Niederlassung dehnt sie diese Unterstützung aus und ruft gemeinsam mit der christlichen Jugendarbeitsorganisation YAM (Youth Alive Ministries) in Dube eine Computerschule für sozial benachteiligte Kinder in den Townships von Soweto ins Leben. Die Computer kommen von Lingua-World, die eigenen Mitarbeiter schulen die Kids auf den Umgang mit der neuen Technik.

Zusammenfassung