Zurück zu den Suchergebnissen

Fotos


Wunschzettel

Es sind keine Redner in Ihrer Merkliste.

Ranga Yogeshwar

Ranga Yogeshwar

Wissenschaftsjournalist und Autor
Sprachen : Englisch, Deutsch

  • Kategorien

  • Moderator für Konferenzen
  • Arbeitsfähigkeit

  • Vortrag
  • Diskussionsteilnahme
  • Kolumnist
  • Workshop / Masterclass
  • Thema

  • Alltagsphänomene durch die Augen eines Physikers erklärt

Ranga Yogeshwar wurde am 18.Mai 1959 in Luxemburg als Sohn eines indischen Ingenieurs und einer luxemburgischen Künstlerin geboren. Er ist ein Enkel des indischen Bibliothekwissenschafters und Erfinders der Colon-Klassifikation Shiyali Ramamrita Ranganathan (1892-1972). Nach dem Grundschulbesuch in Indien und Luxemburg folgte das Abitur am Lycée Classique Diekirch (Luxemburg); gleichzeitig Musikausbildung am Konservatorium der Stadt Luxemburg (Klavier). Anschließend Studium der experimentellen

Weiterlesen

Ranga Yogeshwar wurde am 18.Mai 1959 in Luxemburg als Sohn eines indischen Ingenieurs und einer luxemburgischen Künstlerin geboren. Er ist ein Enkel des indischen Bibliothekwissenschafters und Erfinders der Colon-Klassifikation Shiyali Ramamrita Ranganathan (1892-1972). Nach dem Grundschulbesuch in Indien und Luxemburg folgte das Abitur am Lycée Classique Diekirch (Luxemburg); gleichzeitig Musikausbildung am Konservatorium der Stadt Luxemburg (Klavier). Anschließend Studium der experimentellen Physik mit dem Schwerpunkt „Experimentelle Elementarteilchenphysik und Astrophysik“ an der RWTH Aachen mit Abschluss als Diplomphysiker. Yogeshwar arbeitete am Schweizer Insititut für Nuklearforschung (SIN), am CERN sowie am Forschungszentrum Jülich.
Ab 1983 begann Ranga Yogeshwar zunächst bei verschiedenen Verlagen, dann im Bereich Hörfunk und Fernsehen journalistisch zu arbeiten. Während eines Aufenthalts in Indien 1985 leitete er dort Seminare und Konferenzen u. a. beim Indian Institute of Science in Bangalore. 1987 begann er als Wissenschaftsredakteur beim WDR und wirkte bei zahlreichen Sendungen mit. (Wissenschaftsshow, Kopfball, Bilder aus der Wissenschaft, Lilipuz, Wissenschaft live, Globus, W-wie-Wissen). Von 1995 bis 2001 war er stellvertretender Leiter und von 2001 bis 2005 Leiter der Programmgruppe Wissenschaft Fernsehen beim WDR. 2005-2006 erfolgte eine "Elternzeit". Seit 2008 ist er freiberuflich tätig, Gründung der xplainy.GmbH.
Derzeit moderiert er die TV Sendungen „Quarks&Co“(WDR), Wissen vor 8 “(ARD), „Wissenschaftsforum“ (Phoenix), und „Die große Show der Naturwunder“ (ARD). Yogeshwar hat über 1000 Fernsehsendungen und zahlreiche Hörfunkbeiträge moderiert. Er hat zahlreiche Fernsehformate entwickelt und ist Autor bzw. Co-Autor vieler Kolumnen, und Fachartikel und Herausgeber einiger Bücher. 2009 erscheint das Buch "Sonst noch Fragen?"
Regelmäßig leitete er Diskussionen und hält Vorträge im In- und Ausland. Er engagiert sich in vielen nationalen und internationalen Projekten, Kuratorien und Beiräten im Bereich Innovation, Bildung und Wissensvermittlung. Seit Jahren unterstützt er in Zusammenarbeit mit Misereor ein Hilfsprojekt für Minenopfer in Kambodscha, engagierte sich für die Tsunami-Opfer in Indien und ist Mitbegründer der Kinder- und Jugendstiftung Hennef.

Zusammenfassung