Zurück zu den Suchergebnissen

Wunschzettel

Es sind keine Redner in Ihrer Merkliste.

Klaus-Peter Schmidt-Deguelle

Klaus-Peter Schmidt-Deguelle

Vorstand der WMP Eurocom AG
Sprache : Deutsch

  • Kategorien

  • Leadership & Strategy
  • Verwaltung, Steuerung & Politik
  • Arbeitsfähigkeit

  • Vortrag
  • Paneldiskussion
  • Thema

Klaus-Peter Schmidt-Deguelle gehört zu den profiliertesten Medien- und PR-Experten Deutschlands. 

Nach einer journalistischen Karriere, wo er u.a. als Leiter der ARD-Aktuell-Redaktion in Frankfurt und als Leiter der Nachrichtenabteilung und Chefredakteur des Senders ‚VOX‘ tätig war, wechselte Schmidt-Deguelle zur Politik. Von 1994 - 1999 war er Staatssekretär und Sprecher der Hessischen Landesregierung und später Berater des Bundesfinanz- und Bundesarbeitsministerium. 

Ab dem Jahr 2000 war er

Weiterlesen

Klaus-Peter Schmidt-Deguelle gehört zu den profiliertesten Medien- und PR-Experten Deutschlands. 

Nach einer journalistischen Karriere, wo er u.a. als Leiter der ARD-Aktuell-Redaktion in Frankfurt und als Leiter der Nachrichtenabteilung und Chefredakteur des Senders ‚VOX‘ tätig war, wechselte Schmidt-Deguelle zur Politik. Von 1994 - 1999 war er Staatssekretär und Sprecher der Hessischen Landesregierung und später Berater des Bundesfinanz- und Bundesarbeitsministerium. 

Ab dem Jahr 2000 war er als selbständiger Medien- und PR-Berater tätig und wirkte zusätzlich als persönlicher Berater des Bundesfinanzministers. In dieser Funktion war Schmidt-Deguelle ständiger Teilnehmer an allen internationalen Konferenzen (G7/G8,G20, IWF- und Weltbank,Tagungen, EU-Finanzministerrats-Treffen, dem ‚Weimarer Dreieck’, bilateralen Regierungskonsultationen etc.).

Seit 2008 ist Schmidt-Deguelle Vorstand der WMP Eurocom AG, eine der größten Kommunikationsberatungen für Wirtschaftsunternehmen und Institutionen in den Bereichen Wirtschaft, Medien, Politik, Kultur und Sport. 

Darüber hinaus ist Schmidt-Deguelle in zahlreichen Ehrenämter aktiv, u.a. als Kuratoriums-Mitgleid der Stiftung  ‚Fondazione L' Unione Europea Berlin’ und als Mitglied der Jury des „POLITIK AWARD“. 

 

                           

Zusammenfassung