Zurück zu den Suchergebnissen

Wunschzettel

Es sind keine Redner in Ihrer Merkliste.

Carlo van de Weijer

Carlo van de Weijer

Entwicklungen rund um die Mobilität

  • Kategorien

  • Arbeitsfähigkeit

  • Thema

Nach seinem Diplomarbeit in Machinenbau an der Technischen Universität in Eindhoven, begann Carlo van de Weijer (1966) 1990 bei TNO Automotive in Delft, wo er unter anderem für den Aufbau eines neuen Forschungsfeldes in Elektro- und Hybridantrieb verantwortlich war und ab 1998 die Business Unit Power- verantwortlich leitete. Im Jahr 1997 dissertierte er mit Auszeichnung an der Technischen Universität in Graz, Österreich. Im Jahr 2001 wechselte er zu Siemens VDO in Eindhoven, wo er die

Weiterlesen

Nach seinem Diplomarbeit in Machinenbau an der Technischen Universität in Eindhoven, begann Carlo van de Weijer (1966) 1990 bei TNO Automotive in Delft, wo er unter anderem für den Aufbau eines neuen Forschungsfeldes in Elektro- und Hybridantrieb verantwortlich war und ab 1998 die Business Unit Power- verantwortlich leitete. Im Jahr 1997 dissertierte er mit Auszeichnung an der Technischen Universität in Graz, Österreich. Im Jahr 2001 wechselte er zu Siemens VDO in Eindhoven, wo er die lokale Forschungs- und Entwicklungslabor für Fahrzeug-Navigationssysteme leitete. Im Jahr 2007 wechselte er zu TomTom um Vice President TomTom Traffic Solutions zu werden. Derzeit ist Dr. Van de Weijer Direktor des Strategischer Bereich Smart Mobility bei der Technischen Universität Eindhoven, neben seiner Tätigkeit für TomTom. Er ist Mitglied des Vorstandes der unter anderem ITS Niederlande, AutomotiveNL und die EU ITS Action Plan advisory board und Mitglied des Aufsichtsrats von mehreren High-Tech-Unternehmen.

Zusammenfassung