Zurück zu den Suchergebnissen

Wunschzettel

Es sind keine Redner in Ihrer Merkliste.

Dr. Axel Hagedorn

Dr. Axel Hagedorn

Internationales Unternehmensrecht mit Fokus auf Deutsch-Niederländische Beziehungen
Sprachen : Englisch, Niederländisch, Deutsch

  • Kategorien

  • Moderator für Konferenzen
  • Verwaltung, Steuerung & Politik
  • Arbeitsfähigkeit

  • Vortrag
  • Paneldiskussion
  • Thema

Dr. Axel Hagedorn (1954) ist in Deutschland geboren und aufgewachsen und war vor seinem Umzug in die Niederlande Partner bei einer renommierten Hamburger Kanzlei. 1996 absolvierte er an der Vrije Universiteit von Amsterdam das Studium Kultur, Organisation & Management mit den Schwerpunkten Organisationskunde und interkulturelle Kommunikation.

Dr. Hagedorn ist seit 1997 bei Van Diepen Van der Kroef und leitet die von ihm aufgebaute internationale Abteilung mit mehrsprachigen Anwälten, die

Weiterlesen

Dr. Axel Hagedorn (1954) ist in Deutschland geboren und aufgewachsen und war vor seinem Umzug in die Niederlande Partner bei einer renommierten Hamburger Kanzlei. 1996 absolvierte er an der Vrije Universiteit von Amsterdam das Studium Kultur, Organisation & Management mit den Schwerpunkten Organisationskunde und interkulturelle Kommunikation.

Dr. Hagedorn ist seit 1997 bei Van Diepen Van der Kroef und leitet die von ihm aufgebaute internationale Abteilung mit mehrsprachigen Anwälten, die sich den grenzüberschreitenden Aspekten des internationalen Unternehmensrechts widmen. Die Anwälte dieser Abteilung haben zum Großteil eine unterschiedliche ethnische Herkunft oder verfügen über eine doppelte Zulassung. Dr. Hagedorn war von 2004 bis 2009 Vorstandsmitglied von Van Diepen van der Kroef, in den Jahren 2007-2009 fungierte er als Vorstandsvorsitzender.

Dr. Hagedorn ist sowohl in Deutschland als Rechtsanwalt wie auch in den Niederlanden als Advocaat zugelassen. Als Spezialist für internationales Unternehmensrecht mit dem Schwerpunkt Mergers & Acquisitions tritt er regelmäßig als internationaler Mediator und Schiedsrichter für u. a. die Deutsch-Niederländische Handelskammer auf. Darüber hinaus publiziert er in der maßgeblichen Fachliteratur und anderen internationalen und interkulturellen Medien.

Dr. Hagedorn ist Rechtsanwalt der 6.000 „Mütter von Srebrenica“ in dem Zivilverfahren gegen den niederländischen Staat und die Vereinten Nationen.

Seit 2004 ist Dr. Hagedorn Vorsitzender der Deutsch-Niederländischen Rechtsanwaltsvereinigung (beinahe 300 Mitglieder). Zur Zeit nimmt Dr. Hagedorn teil am New Board Programm an der Wirtschaftsuniversität Nyenrode.

Zusammenfassung